Fernbeziehung – kann eine Partnerschaft halten?

Share

März 15, 2012 | Liebe, Partnerschaft

Fotolia 33215059 XS 300x200 Fernbeziehung   kann eine Partnerschaft halten?Ist eine Liebe auf Distanz möglich?

Wenn sich beide Seiten einig sind. Eine Fernbeziehung kann so viel Neues bedeuten, eine Beziehung aber auch zerbrechen lassen. Offene Gespräche sollten vor der Entscheidung geführt werden. Liebe kann alles schaffen.

Vorteile einer Fernbeziehung

Manchmal lässt sich eine Partnerschaft nicht anders führen. Jobs, Studium, Familie: Es kann viele Gründe geben, dass eine Fernbeziehung nötig wird. Das heißt aber nicht, dass man den Kopf in den Sand stecken und die Beziehung beenden muss. Nur um ein paar Vorteile zu nennen: Durch Fernbeziehungen lernen beide ganz neue Seiten kennen. Neue Dinge bedeuten immer eine Wissensbereicherung und somit eine Bereicherung der Beziehung. Zum Anderen läuft die Partnerschaft nicht Gefahr, durch dumme alltägliche Situationen kaputt gemacht zu werden.

Nachteil einer Fernbeziehung

Trotzdem sollten zumindest auch die Nachteile berücksichtigt werden. Um einen Einblick zu geben: Beachtet die erhöhten Kosten. Benzinkosten steigen auf Höchstpreise und die Bahn ist auch nicht gerade billig. Diesen Punkt sollte man nicht herabwürdigen. Geld kann eine Beziehung belasten. Und dann gibt es noch den ganz großen Nachteil, dass der Partner nicht direkt da ist, wenn man ihn dringend braucht. Jedem Paar kann es da anders gehen. Die einen werden es besser vertragen, die anderen schlechter.

Do´s und Dont´s bei einer Fernbeziehung

-Man sollte keine übermäßigen Erwartungen an die Zeit stellen, die man gemeinsam verbringt. Das bewirkt nur Stress und endet eventuell im Streit. Die gemeinsame Zeit sollte aber auch als fester Termin angesehen werden, sonst hat die Liebe keine Chance.

-Der Partner sollte wissen, was beim anderen in der Zeit los ist, wo er nicht da ist. Vielleicht erscheint es einem merkwürdig über die Kleinigkeiten des Lebens zu berichten, aber tut man es nicht, entfremdet man sich.

-Vertrauen ist in jeder Beziehung wichtig, bei einer Fernbeziehung aber die absolute Grundlage. Dem Partner sollte signalisiert werden, dass man da ist. So kann auch Eifersucht vermieden werden.

-Auch wenn noch keine gemeinsame Wohnung in Aussicht steht, ist es wichtig in die Zukunft zu planen. Pendeln ist auf Dauer keine Lösung, Zukunftspläne schaffen eine Perspektive und geben der Partnerschaft Halt.

-Probleme und Konflikte müssen auch in einer Fernbeziehung trotzdem zur Seite geschafft werden. Verstecken ruiniert eine Beziehung. Der rote Hörer sollte ein Tabu während einer Auseinandersetzung sein.

Wie erleben andere Paare ihre Fernbeziehung? Fragen hierzu im Partnerschafts-Forum!

Bild: © detailblick – Fotolia.com

Tags: ,

Comments (1)

 

  1. [...] man dafür jedoch nicht festlegen, da jeder eine Trennung anders verarbeitet. Was gegen eine neue Beziehung sprechen kann ist leider auch die Arbeit. Denn wer im Schichtdienst arbeitet und dann kaum Zeit [...]

Leave a Reply