Das Blind Date

Share

Juli 11, 2011 | Allgemein, Dating, Gut zu wissen, Lexikon, Singles

FlirtMit Lexikon 03 300x224 Das Blind DateBlind Date, das

Das sogenannte Blind Date setzt sich aus den englischen Begriffen blind = blind, verbergen und date = Verabredung, Rendezvous, Termin zusammen und bezeichnet eine Verabredung zweier sich vorher unbekannter Personen. Beide haben im klassischen Sinn des Blind Dates keine Ahnung, wie der oder die Andere aussieht und müssen sich ansonsten mit wenigen Informationen, wie dem Namen des Dates, Alter, Telefonnummer sowie der Tatsache, dass er oder sie ebenfalls auf Partnersuche ist, begnügen. Um sich am verabredeten Ort nicht zu verpassen, wird ein Erkennungszeichen ausgemacht. Das Blind Date lebt damit von der Spannung, dass man sich als Beteiligter in wörtlich blinder Offenheit auf einen völlig fremden Menschen einlässt, was mitunter zu Überraschungen führen kann.

Seit dem vermehrten Aufkommen von Singlebörsen und Flirtforen im Internet hat sich das Konzept des Blind Dates ein wenig verändert, da es den Mitgliedern nun per Chats und Email möglich ist, vor einer Verabredung Informationen über die potentielle Verabredung einzuholen und sich auszutauschen bzw. sich das Äußere des Gegenübers beschreiben zu lassen.

Im weiteren Sinne kann das Blind Date auch ein durch einen Organisator ins Leben gerufene Gruppentreffen sein, bei dem eine bestimmte Anzahl Singles versammelt ist und dessen ursprüngliche Form das Blind Date Dinner ist. Zu weiteren Blind Date Veranstaltungen zählen beispielsweise das Speed Dating, Blind Date Weinproben, Blind Date Kurse und dergleichen. 

Tags: , , , ,

Comments (1)

 

  1. [...] keinen Fall solltest Du Dein Blind Date beim ersten Treffen in den eigenen vier Wänden empfangen. Als Frau sowieso nicht. Denn man weiß [...]

Leave a Reply